Post-Congress-Tour

Frauenkirche

Foto: lupus in saxonia. CC BY SA 4.0

Samstag, 28.7.2018

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich am Busparkplatz Dittrichring auf der Westseite der Thomaskirche. Dort startet um 8.30 Uhr der Reisebus der Firma KVS Bus- & Limousinen Service, der die Gäste zum Theaterplatz in Dresden bringt, wo sie gegen 10 Uhr von gastfreundlichen Kolleginnen und Kollegen aus der SLUB Dresden erwartet werden. Um 10.15 Uhr beginnt der anschließende Rundgang durch die historische Altstadt. Vom Theaterplatz mit der Semperoper führt er durch den Zwingerhof und am Residenzschloss vorbei zur barocken Kathedrale, der ehemaligen Hofkirche. Weitere Stationen sind das 101 Meter lange Wandbild des Fürstenzugs, die Frauenkirche – Wahrzeichen der Stadt – und die Brühlsche Terrasse, die architektonisch als schönster Teil des Elbufers gilt und „Balkon Europas“ genannt wird.

 

Das Mittagessen (nicht im Reisepreis enthalten), bei dem drei Gerichte zur Auswahl stehen, findet ab 12.30 Uhr im „Zechkeller“ der „Kurfürstenschänke“ statt. Als Dessert besonderer Art wird um 13.30 Uhr die Gelegenheit zu einem Kurzbesuch in der benachbarten Frauenkirche geboten.

Um 14.00 Uhr schließt sich die Führung durch das Residenzschloss an. Im Grünen Gewölbe, der Türckischen Cammer und der Rüstkammer-Dauerausstellung des wiedererrichteten Riesensaals scheinen Glanz und Gloria des historischen Sachsen, aber auch Vergänglichkeit und Fragilität sogar großer Epochen zum Greifen nahe. Schlusspunkt ist der herrliche Panoramablick über Dresden und das Elbtal, der sich vom Schlossturm aus eröffnet.

Gegen 16.15 Uhr bringt der Bus die Gäste zur Sächsischen Landesbibliothek, Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB), wo sie sich im oberen Foyer (zwischen Vortragssaal und Bib Lounge) bei Kaffee und Kuchen stärken und ihre Eindrücke austauschen können. Die anschließende Führung durch das Bibliotheksgebäude mündet in eine im Vortragssaal stattfindende Präsentation von Schätzen der Musikabteilung, bei der unter anderem Notenquellen des Konferenzkonzerts „Katholische Kirchenmusik des Dresdner Hofs“ gezeigt werden.

Die Rückfahrt nach Leipzig ist für 18.30 Uhr angesetzt.